Informationen zu unserer Gemeinde in Zeiten von Corona

Aktualisiert: Samstag, 02.04.2022

Liebe Gemeinde,

ab Sonntag den 03.04.entfällt die Maskenpflicht in der Gemeinde. Natürlich dürfen Masken weiterhin getragen werden. Auch die Anmeldung für die Gottesdienste und Kindergottesdienste entfällt bis auf Weiteres. Wir möchten euch natürlich nach wie vor bitten, bei entsprechenden Symptomen von einem Gottesdienstbesuch abzusehen um eine Ansteckungsgefahr zu vermeiden.

Eure Gemeindeleitung


Gesundheits- und Infektionsschutz in der Gemeinde

Freie evangelische Gemeinde Bad Endbach

Gesundheits- und Infektionsschutz in unseren Gottesdiensten

  1. Wir legen entsprechend der Empfehlung der hessischen Landesregierung für den Gottesdienstbesuch die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) fest. Diese Regelung wird in Eigenverantwortung vor Gott und unseren Mitmenschen umgesetzt. Das bedeutet, dass der Nachweis an der Tür nicht vorgezeigt werden muss, aber dennoch umgesetzt werden muss. Für nicht geimpfte Personen ist ein selbstdurchgeführter Schnelltest ausreichend.
  2. Wir möchten euch darum bitten, euch für die Gottesdienste anzumelden. Nur so können wir feststellen, ob die zur Verfügung stehenden Plätze belegt sind und gegebenenfalls weiteren Anmeldungen absagen. Außerdem helfen uns die Anmeldezahlen bei der Entscheidung, ob ein zweiter Gottesdienst notwendig ist. Ihr könnt euch für den Gottesdienst bis freitags um 16 Uhr unter diesem Formular https://forms.gle/ksiniACf3SbJjEoEA oder unter dieser Mobilnummer (Torben Plitt: 0151/56969559) anmelden. Ausdrücklich sind auch alle Gäste und Freunde der Gemeinde eingeladen, sich anzumelden und am Gottesdienst teilzunehmen. 
  3. Wir empfehlen Risikogruppen, nicht am Gottesdienst im Gemeindehaus teilzunehmen.
  4. Der benötigte Sicherheitsabstand zwischen Stühlen und Sitzgruppen ist gewährleistet.
  5. Aktuell findet der Kindergottesdienst statt. Wir behalten uns jedoch vor, je nach Infektionszahlen und Kindergartenöffnungen- bzw. Schließungen den Kindergottesdienst abzusagen. Falls dieser Fall eintreten sollte, erfahrt ihr davon auf unserer Webseite. Kleinkinder mit Ihren Familien können unsere Eltern-Kind-Räume nutzen. Wenn ihr als Familie Interesse daran habt, am Gottesdienst teilzunehmen, dann meldet euch bitte bei Steffi Plitt (0176/52948221). 
  6. Am Gottesdienst können die Personen teilnehmen, die sich angemeldet haben (siehe Punkt 1). Dennoch werden auch ein paar Plätze für unangemeldete Personen zur Verfügung stehen. Sollten diese belegt sein, müssen wir nachfolgende Besucher leider wieder bitten, nach Hause zu gehen. 
  7. Personen, die nicht am Gottesdienst im Gemeindehaus teilnehmen können oder wollen, können den Gottesdienst über Live-Stream oder wie gehabt auf CD verfolgen.
  8. Wer Symptome einer Atemwegserkrankung aufweist oder Fieber hat, darf nicht am Gottesdienst teilnehmen. 
  9. Das Gemeindehaus ist mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten. Es ist verpflichtend, diesen auch während des Gottesdienstes zu tragen
  10. Der Ein- und Ausgang des Gemeindehauses erfolgt über die untere und obere Tür. 
  11. Am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit.
  12. Alle Besucher haben vor, während und nach dem Gottesdienst auf den Sicherheitsabstand zu achten.
  13. Es werden im Gottesdienst keine Kollekten eingesammelt. Diese können am Ausgang eingelegt werden.
  14. Gemeinsames Singen ist mit Mund-Nasen-Schutz möglich.
  15. Das Verlassen des Gottesdienstsaals soll geregelt ablaufen. Es ist darauf zu achten, dass es im Foyer und Flur nicht zu größeren Menschenansammlungen kommt. 
  16. Diese Regeln für einen verantwortlich gestalteten Gottesdienst hängen gut lesbar im Gemeindehaus aus.

Bad Endbach, 11.01.2022


Informationen zu unserer Gemeinde in Zeiten von Corona

Aktualisiert: Freitag, 03.12.2021

Liebe Gemeinde,

ab Sonntag den 05.12.legen wir entsprechend der Empfehlung der hessischen Landesregierung für den Gottesdienstbesuch die 3G Regelung fest (geimpft, genesen oder getestet). Diese Regelung wird in Eigenverantwortung vor Gott und unseren Mitmenschen umgesetzt.

Eure Gemeindeleitung


Aktualisiert: Freitag, 26.11.2021

Liebe Gemeinde,

aufgrund der hohen Infektionszahlen und der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie bitten wir euch den Mund-Nasen-Schutz am Sitzplatz wieder zu tragen. Beim Betreten und Verlassen des Gemeindehauses und beim gemeinsamen Singen muss der Mund-Nasen-Schutz weiterhin getragen werden. 

Eure Gemeindeleitung


Aktualisiert: Donnerstag, 08.07.2021

Liebe Gemeinde,

aufgrund der niedrigen Infektionszahlen und der aktuellen Regelungen darf der Mund-Nasen-Schutz am Sitzplatz abgenommen werden. Beim Betreten und Verlassen des Gemeindehauses und beim gemeinsamen Singen muss der Mund-Nasen-Schutz weiterhin getragen werden. 

Eure Gemeindeleitung


Aktualisiert: Samstag, 23.01.2021

Liebe Gemeinde,

aufgrund der hohen Coronainfektionszahlen in Bad Endbach haben wir uns dazu entschieden, die Präsenzgottesdienste bis einschließlich zum 14. Februar auszusetzen. Mit diesem Schritt wollen wir auch unseren Beitrag leisten, das Alten- und Pflegeheim Waldesruh in seiner schwierigen Situation durch praktische Hilfe zu unterstützen. An unseren Gottesdiensten könnt ihr an den nächsten Sonntagen im Livestream teilnehmen.

Gott segne euch!

Eure Gemeindeleitung


Aktualisiert: Donnerstag, 21.01.2021

neuerungen

  • aufgrund der Bestimmungen von Bund und Ländern muss eine FFP2 Maske oder eine medizinische Maske im Gottesdienst getragen werden
  • das gemeinsame Singen ist nach wie vor nicht erlaubt
  • es gilt nach wie vor die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Gottesdienstbesuchern
  • vor und nach dem Gottesdienst gilt es zügig den Gottesdienstsaal zu betreten/verlassen um Stau oder Engpässe im Saal oder in den Treppenhäusern zu vermeiden
  • wir bitten euch nach wie vor, sich im Vorfeld für die Gottesdienste anzumelden
  • sobald es neue Regelungen werden wir die Gemeinde informieren

Aktualisiert: Donnerstag, 17.12.2020

Gottesdienste zur Weihnachtszeit und zum jahreswechsel können unter einschränkungen der geltenden hygienevorschriften stattfinden:

  • aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens muss der Kindergottesdienst vorerst ausfallen
  • es besteht nach wie vor eine Maskenpflicht für alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auch am Platz
  • das gemeinsame Singen ist vorerst nicht erlaubt
  • es gilt nach wie vor die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Gottesdienstbesuchern
  • vor und nach dem Gottesdienst gilt es zügig den Gottesdienstsaal zu betreten/verlassen um Stau oder Engpässe im Saal oder in den Treppenhäusern zu vermeiden
  • wir bitten euch nach wie vor, sich im Vorfeld für die Gottesdienste anzumelden
  • sobald es neue Regelungen werden wir die Gemeinde informieren

Ganz herzlichen Dank für eure Mithilfe! Gott kommt uns nach, vor allem in dieser Zeit, trotz Mundschutz und Hygienevorschriften. 


Aktualisiert: Sonntag, 06.09.2020

Super Neuigkeiten! Ab sofort findet unser Kindergottesdienst wieder statt.

  • Kinder unter 6 Jahren: Da es bei den Kindern der Unterstufe schwierig ist, diese Regeln einzuhalten, werden wir mit dieser Gruppe zunächst immer rausgehen. Eventuell gibt es für sie einen kurzen Start im Gemeindehaus, bei dem sie möglichst mit Abstand auf ihren Plätzen bleiben. Anschließend geht es aber nach draußen, auch wenn es etwas kälter oder nicht ganz so trocken ist. Entsprechende Kleidung ist also wichtig. Sollte das Wetter tatsächlich zu schlecht sein (Sturm, Gewitter, …), dann muss die Unterstufe ausfallen.
  • Kinder ab 6 Jahre: Diese werden auch öfter rausgehen, wenn es das Wetter erlaubt. Aber für sie findet der Kindergottesdienst auch drin statt. Hier wird auf den nötigen Abstand geachtet. Sollte der bei bestimmten Aktionen nicht möglich sein, müssen die Kinder Mundschutz tragen. Das gilt auch beim Betreten bzw. Verlassen des Gemeindehauses. Da eventuell auch gemalt oder gebastelt wird, gebt euren Kindern bitte ein Mäppchen mit Stiften, Schere und Kleber mit.

Weitere wichtige Infos:

  • Die Kinder gehen nicht wie bisher zunächst nach oben in den Gottesdienst, sondern werden direkt am unteren Eingang von Mitarbeitern in ihre Räume gebracht.
  • Bitte holt die Kinder auch zeitnah nach dem Gottesdienst wieder unten ab!
  • Und noch ganz wichtig: meldet eure Kinder bis spätestens Donnerstagabend vor dem jeweiligen Sonntag für den Kindergottesdienst an. Zum einen brauchen wir die Liste der Kinder für die Nachverfolgung, falls ein Corona-Fall auftritt. Zum anderen müssen wir aber auch planen und eventuell mehrere Gruppen bilden oder auch Kindern absagen, wenn wir nicht genügend Mitarbeiter/Räume zur Verfügung haben.

Ganz herzlichen Dank für eure Mithilfe! Ich denke, dass es sich trotz der genannten Dinge auf jeden Fall lohnt, wieder mit Kindergottesdienst zu starten und diese Zeit mit den Kindern zu verbringen.

Jetzt auch hier für den Kindergottesdienst anmelden!

Aktualisiert: Dienstag, 12.05.2020

Liebe Gemeinde,

unser erster Gottesdienst mit Gesundheits- und Infektionsschutzkonzept war den Rückmeldungen zufolge eine gelungene Sache, sowohl hinsichtlich der Abläufe im Gemeindehaus als auch hinsichtlich der Live-Übertragung in die Häuser.

Im Kreis der Diakone und Gemeindeleitung haben wir ein paar Dinge besprochen, die unsere nächsten Gottesdienste und weitere Veranstaltungen betreffen.

  1. Zunächst möchten wir euch darum bitten, euch in Zukunft für die Gottesdienste anzumelden. Nur so können wir feststellen, ob die 75 zur Verfügung stehenden Plätze belegt sind und gegebenenfalls weiteren Anmeldungen absagen. Außerdem helfen uns die Anmeldezahlen bei der Entscheidung, ob ein zweiter Gottesdienst notwendig ist. Ihr könnt euch für den Gottesdienst bis freitags um 16 Uhr unter diesem Formular oder unter meiner Mobilnummer (0151/56969559) anmelden. Ausdrücklich sind auch alle Gäste und Freunde der Gemeinde eingeladen, sich anzumelden und am Gottesdienst teilzunehmen.
  2. Uns ist es ein großes Anliegen, dass auch Familien mit jüngeren Kindern an unseren Gottesdiensten teilnehmen können. Da uns im Gemeindehaus zwei Eltern-Kind-Räume zur Verfügung stehen, können pro Gottesdienst zwei Familien auf diese beiden Räume verteilt werden. Wenn ihr als Familie Interesse daran habt, am Gottesdienst teilzunehmen, dann meldet euch bitte bei Steffi Plitt (0176/52948221). Sie wird mit euch absprechen, in welchem Gottesdienst welche Familie einen der beiden Eltern-Kind-Räume nutzen kann.
  3. Über andere Gemeindeveranstaltungen haben wir gesprochen und folgendes festgelegt: Hauskreise können sich ab der kommenden Woche im Gemeindehaus unter den geltenden Sicherheitsbestimmungen (siehe Gesundheits- und Infektionsschutzkonzept) treffen. Mit den Besuchern der Gebetsstunde wollen wir abklären, ob sie unter den aktuellen Bedingungen an der Gebetsstunde teilnehmen möchten.

Diese drei Ergänzungen werden wir auch in unser bestehendes Konzept aufnehmen.

Wenn es eurerseits Fragen oder Anregungen gibt, meldet euch gerne bei uns.

Viele Grüße – auch im Namen der Gemeindeleitung

Torben

Jetzt für den Gottesdienst anmelden!


Aktualisiert: Freitag, 01.05.2020

Liebe Gemeinde,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat unsere Landes- und Bundesregierung in dieser Woche grünes Licht für Gottesdienste gegeben, wenn auch unter strengen Auflagen, um das Infektionsrisikio so gering wie möglich zu halten. Diese Auflagen wurden bereits durch unseren Bund Freier evangelischer Gemeinden (ebenso von der EKD und der katholischen Kirche) formuliert, sollen aber auch durch die örtlichen Gemeinden angepasst werden. Auf diese Weise ist unser Konzept zum Gesundheits- und Infektionsschutz der FeG Bad Endbach entstanden, diese findet ihr weiter unten. Bitte lest es euch gut durch. Wir haben darin hoffentlich alles formuliert, was es für die Teilnahme am Gottesdienst zu wissen gibt.

Wir als Gemeindeleitung und Diakone haben uns dazu entschieden, am 10. Mai einen Gottesdienst im Gemeindehaus zu feiern. Die Alternative, mit einem Gottesdienst zu warten, bis die Pandemie durch einen Impfstoff vorüber ist, schien uns keine wirkliche Alternative. Denn das hätte bedeutet, dass wir unseren nächsten Gottesdienst erst irgendwann im nächsten Jahr hätten feiern können.

Nun aber wollen wir mit 75 Personen am 10. Mai um 10 Uhr wieder einen Gottesdienst feiern. Und das ist leider nicht ohne Aufwand und eine Menge Neuigkeiten möglich. Aber wenn wir aufeinander achten und uns an die Regeln (siehe Schutzkonzept) halten, wird das gut klappen. Bitte lest euch das Schutzkonzept durch. Bei Fragen meldet euch. Parallel zum Gottesdienst wird es einen Livestream, den ihr auch im Nachgang noch anschauen könnt, und wie gehabt die CD zum Gottesdienst geben, sodass alle versorgt sind, die nicht an dem Gottesdienst teilnehmen können (z.B. weil die Plätze schon belegt sind oder jemand zur Risikogruppe gehört).

Wenn ihr euch das Schutzkonzept im Anhang durchgelesen habt, bitten wir euch um eine Rückmeldung, um besser auf die nächsten Gottesdienste vorbereitet zu sein. Bitte gebt uns nach dem Lesen des Schutzkonzeptes eine Rückmeldung, ob ihr grundsätzlich gerne an den Gottesdiensten im Gemeindehaus teilnehmen wollt oder doch lieber den Gottesdienst über einen Youtube-Livestream oder auf CD verfolgen wollt. Ihr könnt uns eure Rückmeldung über das Umfrageformular, per Email oder telefonisch (0151/56969559) weitergeben.

Das alles ist Neuland für uns. Deswegen wird wahrscheinlich nicht alles reibungslos verlaufen. Habt Nachsicht und informiert uns, wenn es Fragen oder Probleme an irgendeiner Stelle gibt. Auch kann es notwendig sein, dass wir aufgrund der Erfahrungen mit unserem ersten Gottesdienst das Schutzkonzept noch einmal überarbeiten müssen. Zu unseren Überlegungen gehört auch jetzt schon, ob wir sonntags zwei Gottesdienste anbieten sollten. Das hängt aber an den Erfahrungen aus dem ersten Gottesdienst und an den Ergebnissen aus der Umfrage.

Trotz allem Aufwand und aller Maßnahmen überwiegt bei mir die Freude, endlich wieder einen Gottesdienst mit Besuchern im Gemeindehaus zu feiern. Beten wir, dass unser Herr Jesus Christus diesen Gottesdienst im Gemeindehaus und alle zu Hause segnet.

Viele Grüße

Torben und die Gemeindeleitung


Praktische Hilfestellung

  • Solltet ihr Fragen haben oder Unterstützung für Einkäufe o.Ä. benötigen, könnt ihr die Gemeindeleitung jederzeit über die auf der Kontaktseite zur Verfügung gestellten Möglichkeit erreichen.
  • Wenn ihr selbst anderen z.B. bei ihren Einkäufen helfen möchtet, dann meldet euch ebenfalls bei der Gemeindeleitung.
  • Gemeindemitglieder können auch immer mal im internen Bereich vorbeischauen. Dort aktualisieren wir die Gebetsliste regelmäßig.

Die Vielfältigen Materialien die ihr in dieser Zeit nutzen könnte, findet ihr weiter unten. Bitte denkt weiter in euren Gebeten daran und auch an alle, die in dieser Situation vor besonderen Herausforderungen stehen.


Predigten, Online Angebote und Materialien

Predigten und Andachten für Zuhause

Wir stellen jede Woche eine Predigt von unserem Pastor Torben Plitt oder einem der Pastoren aus den Nachbargemeinden ins Netz. Sie können als Audio oder als Video über unseren YouTube Channel abgerufen werden. Falls ihr eine CD wünscht, gebt jemanden aus der Gemeindeleitung Bescheid. Jeden Mittwoch laden wir eine kurze Andacht von Torben als Audiodatei hoch.

Kindergottesdienste

Es gibt nicht nur Online-Gottesdienste für Erwachsene sondern auch tolle Angebote für Kinder. Hier haben wir daher ein paar tolle Angebote Für Kinder zusammengestellt:

Es fallen euch noch weitere tolle Seiten mit Anleitungen oder Videos für Kinder ein? Teilt Sie uns gerne mit und schreibt uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.